Die Gemeindenachrichten der letzten 4 Ausgaben

15. Juni

Heute Freitag Ortsbürgergemeindeversammlung

Heute Freitag, 15.6.2018, findet die Sommer-Ortsbürgergemeindeversammlung statt. Die Ortsbürgerinnen und Ortsbürger wurden fristgerecht eingeladen. Die Versammlung beginnt um 19.30 Uhr in der Waldhütte.

Im Anschluss an die Versammlung gibt es - wie gewohnt - ein Essen. Wir freuen uns auf rege Teilnahme.

 

Urne Lieli wird abgeschafft

Die Überprüfung der Urne Lieli hat ergeben, dass nur sehr wenige Stimmberechtigte davon Gebrauch machen. Deswegen hat der Gemeinderat entschieden, die Urne Lieli abzuschaffen. Das heisst, dass ab dem nächsten Urnengang nur noch sonntags die Urne im Gemeindehaus an der Dorfstrasse 52 geöffnet sein wird und zwar von 9 bis 9.30 Uhr. Selbstverständlich kann die briefliche Stimmabgabe weiterhin genutzt werden (siehe Punkt 1), der Briefkasten beim Gemeindehaus sogar bis Sonntagmorgen um 9.30 Uhr).

Den Stimmberechtigten stehen folgende Varianten für die Teilnahme an Urnengängen zur Verfügung:

1. Briefliche Stimmabgabe: 

Entweder direkt in den Briefkasten beim Gemeindehaus, Dorfstrasse 52, 8966 Oberwil-Lieli und zwar bis spätestens zum Ende der Urnenöffnungszeit am Hauptwahl- oder Hauptabstimmungsstag (Sonntag); oder durch Aufgabe bei einer Poststelle; bei der Postaufgabe muss das Couvert mit den Stimm- und Wahlzetteln spätestens 4 Tage vor dem Abstimmungstag der Post übergeben werden, also bis Dienstag vor dem entsprechenden Sonntag.
2. Stimmbeteiligung an der Urne: 

Sonntag zwischen 9 und 9.30 Uhr in Oberwil, im Gemeindehaus, Dorfstrasse 52.

Wir danken für die Kenntnisnahme und das Verständnis.

 

Geschwindigkeitskontrollen

Am 16.5.2018 wurde an der Berikonerstrasse K 411 mit signalisiertem Tempo 50 eine Geschwindigkeitsmessung durch die Regionalpolizei Bremgarten durchgeführt.

Bei einer Toleranz von 3 km/h wurden von den insgesamt 657 gemessenen Fahrzeugen 61 Übertretungen festgestellt. Davon 49 mit Aargauer Kontrollschildern und 10 mit anderen inländischen Kontrollschildern und 2 mit ausländischen Kontrollschildern. Die höchste Geschwindigkeit betrug 65 km/h.

42 der Übertretungen waren gemäss Ziffer 303.1.a. der Bussenliste von der Ordnungsbussenverordnung, das heisst 1-5 km/h zu schnell.

17 der Übertretungen waren gemäss Ziffer 303.1.b. der Bussenliste von der Ordnungsbussenverordnung, das heisst 6-10 km/h zu schnell.

2 der Übertretungen waren gemäss Ziffer 303.1.c. der Bussenliste von der Ordnungsbussenverordnung, das heisst 11-15 km/h zu schnell.

Lehrstelle auf Sommer 2019 zu besetzen

S. das untenstehende Inserat oder auf der Homepage der Gemeinde Oberwil-Lieli, www.oberwil-lieli.ch.

 

Zivilstandsnachricht

Mit Zustimmung der Angehörigen informieren wir über folgendes Zivilstandsereignis:

Todesfall:
- Marlies Eliane Hartmann-Huber, geboren am 13. Juni 1932 und gestorben am 7. Juni 2018

Herzliche Anteilnahme!

 

Lehrstelle als Kauffrau / Kaufmann bei der Gemeindeverwaltung

Oberwil-Lieli zählt rund 2‘350 Einwohner, liegt am Mutschellenhang und hat alles, was eine attraktive Wohngemeinde ausmacht.

Wir suchen per 1. August 2019
eine Lernende / einen Lernenden

Die kaufmännische Ausbildung bei einer öffentlichen Verwaltung ist ein spannender Einstieg in die Berufswelt. Denn die Lehre führt über den Büroalltag hinaus - mitten hinein ins Leben.

Die Gemeindeverwaltung Oberwil-Lieli im Bezirk Bremgarten bietet einer / einem aufgeweckten und motivierten Sekundar- oder Bezirksschulabgänger/in die Chance, eine Ausbildung als Kauffrau bzw. Kaufmann zu absolvieren.

Hast Du Freude am Umgang mit Menschen, erledigst Du gerne abwechslungsreiche Tätigkeiten und arbeitest Du gerne am Computer? Dann ist eine Lehre bei der öffentlichen Verwaltung genau das Richtige für Dich!

Bitte schicke Deine Bewerbung mit Lebenslauf und Foto, Kopien Deiner Zeugnisse, Kopie des Multichecks und / oder Basic-Checks bis 30. Juni 2018 an den Gemeinderat Oberwil-Lieli, Dorfstrasse 52, 8966 Oberwil-Lieli.
Gerne nehmen wir die Bewerbung auch persönlich entgegen.
Bei Fragen steht Dir unsere Gemeindeschreiberin und Betreuerin der Lernenden, Cornelia Hermann, Telefon 056 648 42 22 oder Endziffern 25 (Direktwahl),
Email cornelia.hermann@oberwil-lieli.ch, gerne zur Verfügung.
Weitere Informationen findest Du auf unserer Homepage: www.oberwil-lieli.ch, oder auf den Internetseiten www.kfmv.ch oder www.gemeinden-ag.ch.

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

08. Juni

Heute Freitagabend Einwohnergemeindeversammlung

Der Gemeinderat freut sich auf zahlreiche Teilnahme an der Einwohnergemeindeversammlung vom Freitag 8.6.2018. Die Versammlung beginnt um 19 Uhr in der Mehrzweck- bzw. Turnhalle bei der Schulanlage Falter. Im Anschluss wird auf dem gedeckten Pausenplatz ein Imbiss angeboten. Wir freuen uns auf gesellige Stunden.

 

Lielistrasse wegen Garantiearbeiten gesperrt

Noch bis Montag, 11.6.2018 ist die Lielistrasse ab Einmündung Bremgartenstrasse bis Dorfeingang Oberwil, Höhe Eggächerstrasse, gesperrt.

Die Zufahrt für den Buechiweg und die Eggächerstrasse ist vom Dorfteil Oberwil her jederzeit gewährleistet. Die Zu- und Wegfahrt zur / von der Careproduct ist jederzeit gewährleistet.

Die Busse werden über das Buechimoos umgeleitet (wie im Jahr 2013).

Der übrige Verkehr wird über die Umfahrungsstrasse / Kreisel Mattenhof umgeleitet.

Die beiden Bushaltestellen «Lieli Moos» und «Oberwil Post» werden in dieser Zeit nicht bedient. Die Haltestelle «Im Moos» wird in Fahrrichtung Oberwil temporär ca. 20 m in die Birmensdorferstrasse zum Fussgängerstreifen (Höhe ehemaliges Giardino) verschoben. In Fahrrichtung Zürich wird diese temporär ebenfalls um ca. 20 m in die Birmensdorferstrasse verschoben. «Oberwil Post» wird temporär beim «Bündtenmättli» bedient

Ausweichbushaltestellen sind «Bündtenmättli» (beide Richtungen) sowie an der «Bremgartenstrasse» und an der «Birmensdorferstrasse».
In der genannten Zeit fährt kein Bus auf der Lielistrasse.

Wir bitten die Bevölkerung und insbesondere die Schüler den Mehrweg einzuberechnen. Danke für das Verständnis.

 

(Hunde-)Kot bitte sachgerecht entsorgen / Schutzzone ist kein Hunde-WC

Vorab danken wir allen Hundehaltenden, welche den Kot ihrer Vierbeiner immer sachgerecht entsorgen. Die anderen Hundehaltenden erinnern wir an die Kotaufnahmepflicht und die Möglichkeit, gebüsst zu werden. Jeglicher Hundekot ist vom entsprechenden Hundehalter aufzunehmen und sachgerecht zu entsorgen. Fehlbare werden gebüsst. Ausserdem bitten wir alle Hundehaltenden zu beachten, dass die Schutzzone Oberholz kein Hunde-WC ist. Herzlichen Dank für die Rücksichtnahme.

Wir verweisen auf das Polizeireglement der Gemeinde Oberwil-Lieli, das besagt, dass Tierhaltende dafür zu sorgen haben, dass der öffentliche und private Grund Dritter nicht durch ihre Tiere verunreinigt werden. Sie sind verpflichtet, zweckmässig auf dem gesamten Gemeindegebiet den Kot ihrer Tiere aufzunehmen und sachgerecht zu entsorgen. Die Gemeinde sorgt dafür, dass auf dem Gemeindegebiet ausreichend Entsorgungsmöglichkeiten für Hundekot zur Verfügung stehen, was in Oberwil-Lieli der Fall ist.

 

Birrächerstrasse: 6 Werklöcher von Enemag für Swisscom

Mitte Juni 2018 finden während 1 bis 3 Tagen Grabarbeiten im Auftrag der Swisscom an der Birrächerstrasse statt. Der Durchgang für Fussgänger ist dadurch eingeschränkt. Wir hoffen auf Ihr Verständnis und bedanken uns. Bei Fragen steht Herr Rudin von Swisscom (mobile 079 200 48 13) gerne zur Verfügung.

 

Ferienpass 7.7.-12.8.2018

Für alle Kinder die in den Sommerferien richtig viel erleben wollen, sind ab sofort Anmeldungen für den Ferienpass möglich auf www.fepa.ch.

Es dürfen beliebig viele Kurse besucht werden. Der Ferienpass kostet CHF 30 und ist für die Zeit vom 7.7. bis 12.8.2018 gültig. Er ermöglicht die Teilnahme an spannenden Kursen, sowie die Nutzung von zahlreichen Zusatzangeboten - im Wert von über CHF 150.

 

Flugaufnahmen

In der vergangenen, laufenden und kommenden Woche wurden und werden in den Kellerämter Gemeinden sowie Oberwil-Lieli Flugaufnahmen erstellt. Diese werden zur Verwendung im Zusammenhang mit dem gemeinsamen Gemeindestand an der Kellerämter Gewerbeausstellung, KEGA18, erstellt, die vom 24. - 26.08.2018 in Unterlunkhofen stattfindet.

 

Zivilstandsnachricht

Mit Zustimmung der Angehörigen informieren wir über folgendes Zivilstandsereignis:

Todesfall:
- Elisabeth Wirz-Hutmacher, geboren am 28. Januar 1931 und gestorben am 27. Mai 2018
Herzliche Anteilnahme!

01. Juni

Trottoir-Sanierungsarbeiten Birmensdorferstrasse

Wegen Bauarbeiten wird das Trottoir vis à vis Restaurant Hirschen bis Höhe Birrächerstrasse vom Montag, 28.5.2018 bis Freitag, 8.6.2018 komplett gesperrt. Während dieser Zeit kann nur das Trottoir auf der gegenüberliegenden Strassenseite (Seite Birrächerstrasse) benutzt werden. Wir danken für das Verständnis.

 

Lielistrasse wegen Garantiearbeiten gesperrt

In der Zeit von Montag, 4.6.2018 bis und mit Montag, 11.6.2018 ist die Lielistrasse ab Einmündung Bremgartenstrasse bis Dorfeingang Oberwil, Höhe Eggächerstrasse, gesperrt. Die Zufahrt für den Buechiweg und die Eggächerstrasse ist vom Dorfteil Oberwil her jederzeit gewährleistet. Die Zu- und Wegfahrt zur / von der Careproduct ist jederzeit gewährleistet.

Die Busse werden über das Buechimoos umgeleitet (wie im Jahr 2013). Der übrige Verkehr wird über die Umfahrungsstrasse / Kreisel Mattenhof umgeleitet. Die beiden Bushaltestellen «Lieli Moos» und «Oberwil Post» werden in dieser Zeit nicht bedient. Die Haltestelle «Im Moos» wird in Fahrrichtung Oberwil temporär ca. 20 m in die Birmensdorferstrasse zum Fussgängerstreifen (Höhe ehemaliges Giardino) verschoben. In Fahrrichtung Zürich wird diese temporär ebenfalls um ca. 20 m in die Birmensdorferstrasse verschoben. «Oberwil Post» wird temporär beim «Bündtenmättli» bedient. Ausweichbushaltestellen sind «Bündtenmättli» (beide Richtungen) sowie an der «Bremgartenstrasse» und an der «Birmensdorferstrasse». In der genannten Zeit fährt kein Bus auf der Lielistrasse.

Die Lielistrasse ist vom 4.-11.6. 2018 für den gesamten Verkehr gesperrt.

Wir bitten die Bevölkerung und insbesondere die Schüler, den Mehrweg einzuberechnen. Danke für das Verständnis.

 

Registrierung Hundehalter / Kennzeichnung Hund mit Mikrochip

Wer beabsichtigt zum ersten Mal einen Hund zu halten, einzuführen oder für mehr als drei Monate zu übernehmen, muss sich vorgängig bei der Abteilung Finanzen der Gemeinde Oberwil-Lieli melden. Dort werden die Personalien in der Hundedatenbank AMICUS erfasst. Es können nur noch Personen ab 16 Jahren registriert werden.

Welpen müssen durch den Züchter mit einem Mikrochip gekennzeichnet werden, bevor sie weitergegeben werden, spätestens aber drei Monate nach der Geburt. Nur in der Schweiz tätige Tierärztinnen und Tierärzte dürfen Hunden den Chip unter die Haut einsetzen (Hunde aus dem Ausland müssen vor der Einfuhr im Ursprungsland gekennzeichnet / gechipt werden). Mit der Kennzeichnung erfasst die Tierärztin oder der Tierarzt die Daten zum Hund: Name, Geschlecht, Geburtsdatum, Rasse, Farbe, Name der Züchterin / des Züchters oder der vorgängigen Halterin / des vorgängigen Halters, Datum der Kennzeichnung und Mikrochipnummer.

 

Saison-Programm Mai – September 2018 Muri Kultur

Weitere Informationen siehe bitte unter www.murikultur.ch.

Gemeindezweigstelle der Sozialversicherungsanstalt (GZ SVA)

Wir erinnern daran, dass die GZ SVA für Oberwil-Lieli seit 1.1.2015 von der Gemeinde Oberlunkhofen geführt wird. Gemeindeverwaltung Oberlunkhofen, SVA-Zweigstelle, Frau Esther Notter, Zugerstrasse 20, 8917 Oberlunkhofen, Telefon 056 649 99 84. Frau Notter ist dienstags bis donnerstags in Oberlunkhofen erreichbar. Wir danken für die Kenntnisnahme.

 

Inventarisationswesen

Auch das Inventarisationswesen wird seit 1.1.2015 von der Gemeinde Oberlunkhofen erledigt. Das heisst, dass die Nachlass- bzw. Steuerinventare von Frau Kathrin Graf erstellt werden. Adresse: Frau Kathrin Graf, Drosselweg 31, 5610 Wohlen, mobile 079 773 67 46, Email kathrin.graf@hotmail.com. Erbenverzeichnisse erstellt weiterhin Frau Esther Zanini von der Kanzlei Oberwil-Lieli.

25. Mai

Verwaltung an Fronleichnam geschlossen

Die Gemeindeverwaltung ist an Fronleichnam, Donnerstag 31. Mai 2018, den ganzen Tag geschlossen. Bei Notfällen (Todesfälle) steht eine Pikettnummer zur Verfügung, die auf dem Anrufbeantworter (Telefon 056 648 42 22) der Kanzlei erhältlich ist, zur Verfügung. Wir danken für das Verständnis.

 

Trottoir Sanierungsarbeiten Birmensdorferstrasse

Wegen Bauarbeiten wird das Trottoir vis à vis Restaurant Hirschen bis Höhe Birrächerstrasse vom Montag, 28.5.2018 bis Freitag, 8.6.2018 komplett gesperrt. Während dieser Zeit kann nur das Trottoir auf der gegenüberliegenden Strassenseite (Seite Birrächerstrasse) benutzt werden. Wir danken für das Verständnis.

 

Lielistrasse infolge Garantiearbeiten gesperrt

In der Zeit von Montag, 4.6.2018 bis und mit Montag, 11.6.2018 ist die Lielistrasse ab Einmündung Bremgartenstrasse bis Dorfeingang Oberwil, Höhe Eggächerstrasse, gesperrt. Die Zufahrt für den Buechiweg und die Eggächerstrasse ist vom Dorfteil Oberwil her jederzeit gewährleistet.

Die Busse werden über das Buechimoos umgeleitet (wie 2013). Der übrige Verkehr wird über die Umfahrungsstrasse / Kreisel Mattenhof umgeleitet.

Die beiden Bushaltestellen «Lieli Moos» und «Oberwil Post» werden in dieser Zeit nicht bedient. Ausweichbushaltestellen sind «Buechimoos» und «Lieli Dorf». In der genannten Zeit fährt kein Bus auf der Lielistrasse.

Die Lielistrasse ist vom 4. - 11.6.2018 für den gesamten Verkehr gesperrt.

Wir bitten die Bevölkerung und insbesondere die Schüler den Mehrweg einzuberechnen. Danke für das Verständnis.

 

Abbiegen ab Baustellenrampe / prov. Zufahrt Falter verboten

Aus Sicherheitsgründen wurde bei der noch provisorischen Zufahrt zur Schulanlage Falter ein Schild «Linksabbiegen verboten» aufgestellt und zwar ab der Rampe, sowie ein Schild «Rechtsabbiegen verboten» auf der Lielistrasse. Wir bitten alle, sich daran zu halten. Ein Linksabbiegen in Fahrrichtung Oberwil ist insbesondere aus Platzgründen sehr gefährlich und deswegen ab sofort verboten, Danke für die Beachtung.

 

Elterntaxis Schulhausstrasse verboten

An der Schulhausstrasse befindet sich seit langem ein Verbotsschild für Elterntaxis. Wir teilen hiermit mit, dass die Regionalpolizei künftig ein besonderes Augenmerk darauflegen wird und Fehlbare gebüsst werden. Danke für die Kenntnisnahme.

 

Einladung zur Einwohnergemeindeversammlung vom 8.6.2018

Sämtliche Einwohnerinnen und Einwohner von Oberwil-Lieli ab 18. Lebensjahr (also auch die ausländischen Personen) sind herzlich zur Teilnahme an der nächsten Einwohnergemeindeversammlung vom Freitag, 8. Juni 2018 eingeladen. Die Versammlung beginnt um 19 Uhr mit anschliessendem Imbiss. Die Versammlung findet in der Mehrzweckhalle der Schulanlage Falter statt, der Imbiss wird im Anschluss auf dem gedeckten Pausenplatz eingenommen.
Traktanden siehe «amtliche Veröffentlichung»

 

INFORMATION - Busabonnemente 2018 / 2019 für Schüler aus Oberwil-Lieli

Seit 2013 bezahlt die Gemeinde Oberwil-Lieli den Schülerinnen und Schülern der Kreisschule Mutschellen ein Jahresabonnement für den Bus von und nach Oberwil-Lieli. Die Abwicklung der Abonnementsausgabe erfolgt direkt bei der BDWM Berikon-Widen. Die KSM-Schüler aus Oberwil-Lieli können ab Beginn der Sommerferien bis Ende August beim BDWM-Schalter in Berikon die Busabonnemente beziehen. Wer schon ein Busabonnement im 2017 bezogen hat, kann dies persönlich am BDWM-Schalter, telefonisch unter 056 648 33 44 oder per E-Mail an berikon@bdwm.ch verlängern lassen. Wer das erste Mal ein Busabonnement bezieht, muss dies persönlich am BDWM-Schalter inkl. aktuellen Fotos und gültigem Ausweis beantragen. Die Eltern müssen beim Bezug der Abonnemente nicht zwingend dabei sein. Die BDWM erhält dafür eine Schülerliste. 

 

Leerwohnungszählung

Mit Stichtag, 1. Juni 2018, findet die alljährliche Leerwohnungszählung statt. Es werden die Wohnungen und Einfamilienhäuser gezählt, die am 1. Juni nicht besetzt, aber bewohnbar und zur Dauermiete oder zum Verkauf ausgeschrieben sind. Hauseigentümer, Vermieter und Liegenschaftsverwaltungen werden gebeten, diese Objekte bis spätestens am Dienstag, 5. Juni 2018 der Gemeindekanzlei per Email an gemeindekanzlei@oberwil-lieli.ch oder telefonisch, 056 648 42 22, zu melden. Für das Mitwirken im Voraus besten Dank!