"Aus der Ratsstube" - die vier letzten Beiträge

 

20. April

Anlässlich der 6. Sitzung des Jahres 2018 vom 16.4.2018 behandelte der Gemeinderat 16 ordentlich traktandierte Geschäfte, dazu die nachfolgenden Informationen:

 

Illegale Entsorgung von Kehricht

Eine Person wurde wegen illegaler Entsorgung von Kehricht gebüsst. Dabei handelte es sich um eine auswärtige Person (aus Muri).

 

Dorfgaudi am 12. Mai 2018

Der Gemeinderat hat dem Verein «Hühnerbar Crew» für das Dorfgaudi 2018 die ersuchten Bewilligungen erteilt. Der Gemeinderat wünsche dem Verein gutes Gelingen und allen Teilnehmenden am 12. Mai 2018 viel Spass.

 

Berufsbildner Kurs

Der Gemeinderat hat erfreut zur Kenntnis genommen, dass Werkhofchef Stefan Kaufmann und Leiter Finanzen Andi Bützer den Berufsbildnerkurs besucht haben.

 

Keine Beiträge an die Totaldekontamination Eberloch

Der Gemeinderat musste enttäuscht zur Kenntnis nehmen, dass weder vom Bundesamt für Umwelt BAFU, noch von der Abteilung für Umwelt vom DBVU – also weder von Bund noch von Kanton – Beiträge an die Totaldekontamination der Deponie Eberloch entrichtet werden.

Ansprechpersonen in Sachen altersgerechte Wohnungen

Der Gemeinderat hat die Zuständigkeiten für die Mietverhältnisse innerhalb der Gemeinde geregelt. Ein Punkt betrifft die jeweiligen Mieter und zwar die Kontaktperson in Sachen Defekte und Technisches. Dafür ist das Hauswartteam die erste Anlaufstelle und zwar über die Mobile Nummer von Ferdi Koller, 079 798 20 39. Der Gemeinderat dankt für die Kenntnisnahme.

 

Kreditabrechnung – Gesamtsanierung Kreisschule Mutschellen

Der Gemeinderat hat die Kreditabrechnung über den Projektierungs- und Verpflichtungskredit «Gesamtsanierung Kreisschule Mutschellen» zur Kenntnis genommen. Leider wurde der Kredit überschritten. Beim Anteil für Oberwil-Lieli von CHF 2'522'116 waren das Mehrkosten von CHF 167'674.50.

06. April

Anlässlich der 5. Sitzung des Jahres 2018 vom 26.3.2018 behandelte der Gemeinderat 26 ordentlich traktandierte Geschäfte, dazu die nachfolgenden Informationen:

 

Illegale Entsorgung von Kehricht
Zwei Personen wurden wegen illegaler Entsorgung von Kehricht gebüsst. Darunter war eine auswärtige Person (aus Aristau).

 

Modernisierung Festnetztelefonie / neue Wartungsverträge für die bestehenden Lifte
Infolge Modernisierung der Festnetztelefonie sind die bestehenden Wartungsverträge mit den Liftanbietern anzupassen. Bei dieser Gelegenheit hat der Gemeinderat geprüft, ob künftig alle Wartungsverträge bei einem Anbieter abgeschlossen werden können. Dies würde eine Optimierung - insbesondere bei den Kosten - ergeben.

Bewilligungen für Anlässe und Gratulationen zu den Jubiläen zweier Dorfvereine
Der Musikgesellschaft wurden auf deren Gesuch die verschiedenen Bewilligungen für das dreitägige Dorffest von Freitag 17.8.2018 bis Sonntag 19.8.2018 bewilligt. Der Gemeinderat gratuliert der Musikgesellschaft zu ihrem 150-jährigen Bestehen herzlich.

Dem Damenturnverein wurde auf deren Gesuch ein ausserordentlicher Beitrag von CHF 1’000 für die Durchführung der Tombola anlässlich der Turner-Gala 2018 zugesichert. Der Gemeinderat gratuliert dem Damenturnverein zu ihrem 50-jährigen Bestehen herzlich.
Dem Damenturnverein wurde die Bewilligung für den 38. Int. Volksmarsch erteilt. Leider handelt es sich um den letzten durch den DTV organisierten Volksmarsch. Der Gemeinderat dankt den Organisatorinnen herzlich für die ganze Arbeit der letzten Jahre.

 

Neue Postkarten aus einer Luftaufnahme vom Jahr 2017
Der Gemeinderat hat 2'000 Postkarten von einer Luftaufnahme der Gemeinde Oberwil-Lieli aus dem Jahre 2017 bestellt.

 

Festlegung einer neuen Hausordnung für die altersgerechten Wohnungen
Der Gemeinderat hat - gestützt auf die Vorlage des Hauseigentümerverbandes HEV - eine Hausordnung für die acht altersgerechten Wohnungen an der Juchächerstrasse 2 in Lieli erlassen.

 

Auftrag für die Botschaft der Sommer-Einwohnergemeindeversammlung
Der Gemeinderat hat der Druckerei Gysin in Zürich erneut den Auftrag für das Layout und den Druck der Botschaft der nächsten Gemeindeversammlung erteilt.

 

Revision Satzungen RWVM
Der Regionale Wasserverband Mutschellen (RWVM) beabsichtigt die Satzungen anzupassen. Der Gemeinderat hat die Traktandierung nicht für die Sommer-Einwohnergemein-deversammlung vorgesehen, weil der Punkt «Anzahl Abgeordnete» noch einmal angepasst werden soll.

 

4-Zimmer-Wohnung im 1. + 2. Dachgeschoss der altersgerechten Wohnungen
Die per 1.6.2018 freiwerdende Wohnung an der Juchächerstrasse 2 konnte wieder vermietet werden.

 

MEGA2019: Ansprechperson, Stand-Motto-Ideen und Budget 2019
Der Gemeinderat hat als Zuständige von der Gemeinde Oberwil-Lieli für die MEGA2019 Gemeindeschreiberin Cornelia Hermann bestimmt. Ausserdem hat sich der Gemeinderat Gedanken über das mögliche Standmotto gemacht. Es geht um den Stand der Mutschellen Gemeinden an der MEGA2019. Die MEGA2019 soll nach Meinung des Gemeinderates Oberwil-Lieli die vier beteiligten Gemeinden maximal CHF 50'000 bzw. pro Gemeinde CHF 12'500 kosten.

 

Rechnungstellung der jährlichen Gebühren
Der Gemeinderat lässt die Abteilung Finanzen umsetzen, dass künftig jährlich nicht mehr vier Mal Gebühren-Rechnungen gestellt wer-den (bisher zwei Mal Akonto und zwei Mal Abrechnung), sondern nur noch zwei Mal pro Jahr (eine Akonto und eine Abrechnung). Auch möchte man vom hydrologischen Jahr auf das Kalenderjahr umstellen.

Verabschiedung Traktandenliste der Ortsbürgergemeindeversammlung
Der Gemeinderat hat die Traktandenliste für die Ortsbürgergemeindeversammlung vom Freitag, 15. Juni 2018 festgelegt, siehe auch in den Gemeindenachrichten.

 

Einstellung Sachbearbeiter Kanzlei, Bauverwaltung und Einwohnerdienste
Der Gemeinderat hat auf Antrag der Co-Personalchefin per 1.4.2018 als neuen Sachbearbeiter Kanzlei, Bauverwaltung und Einwohnerdienste Stephan von Ballmoos eingestellt. Wir heissen Stephan von Ballmoos herzlich willkommen in Oberwil-Lieli.

09. März

Anlässlich der 4. Sitzung des Jahres 2018 vom 5.3.2018 behandelte der Gemeinderat 15 ordentlich traktandierte Geschäfte, dazu die nachfolgenden Informationen:

 

Sitzungsdaten Gemeinderat 2. Halbjahr

Der Gemeinderat hat die Sitzungsdaten für das 2. Halbjahr 2018 festgelegt. Es sind 10 Sitzungen geplant.

 

Fahrplan Winter 2018

Der Gemeinderat hat den von der Verwaltung vorbereiteten Fahrplan für die Wintergemeindeversammlung 2018 genehmigt. Die Einwohner- sowie die Ortsbürgergemeindeversammlung finden am 23. November 2018 statt.

 

Baubewilligung

Wartmann Marc und Janne wurde die Baubewilligung für den Abbruch eines Einfamilienhauses sowie ein Neubau erteilt. Einzelheiten dazu befinden sich unter Gemeindenachrichten.

 

Neuer Dorfverein

Der Gemeinderat nimmt von der Gründung eines neuen Dorfvereins Kenntnis. Es handelt sich um einen sportiven Verein mit dem Namen AerodanceTeam. Dieser Verein trainiert jeweils am Montagabend im Gymnastikraum der Schulanlage Falter.

 

Materielle Hilfe

Ein Ehepaar ist neu auf Materielle Hilfe angewiesen. Die Unterstützung nach der Berechnung des Sozialhilfe- und Präventionsgesetzes wurde befristet gesprochen.

23. Februar

Anlässlich der 3. Sitzung des Jahres 2018 vom 19.2.2018 behandelte der Gemeinderat 22 ordentlich traktandierte Geschäfte, dazu die nachfolgenden Informationen:

 

Keine Tarif-Erhöhungen 2018

Der Gemeinderat verzichtet im Jahr 2018 auf eine Erhöhung der Tarife der Eigenwirtschaftsbetriebe (Abwasser, Abfall, Elektra und Wasser) sowie der Gebühren für die Benützung der Räumlichkeiten von Schule und Gemeinde, im Weiteren der Gebühren vom Friedhof- und Bestattungsreglement.

 

Teilzonenplanänderung definitive Zufahrt zur Schulanlage Falter

Der Gemeinderat hat die Unterlagen betreffend Teilzonenplanänderung definitive Zufahrt zur Schulanlage Falter inkl. Restflächen, Waldgrenzenplan, Rodungsgesuch, zur abschliessenden kantonalen Vorprüfung freigegeben.

 

Werterhaltungsplanung mittels Zustandserfassung

Vom Ingenieurbüro Steinmann wurde an der Gemeinderatssitzung zum neuen Werterhaltungsplan weitergehend informiert.

 

Neuanschaffung Druckerhöhungsgerät für den Hausdienst bzw. die Schulanlage Falter

Das im Budget 2018 enthaltene Druckerhöhungsgerät für das Schulhaus Falter wurde bei der Firma TiMA, Affoltern am Albis bestellt. Dadurch werden die vorhandenen Geschirrspüler, Duschen usw. besser funktionieren (vorher fehlte der Druck).

 

Holzzaun beim Reservoir Oberwil

Der Gemeinderat hat beschlossen, beim Reservoir Oberwil einen Holzzaun zu errichten. Der Werkhof wurde mit der Ausführung beauftragt.

 

Informationsbroschüre und Entsorgungsplan 2018/2019

Der Firma Kasimir Meyer AG, Wohlen wurde der Auftrag für das Layout und den Druck der Informationsbroschüre mit Entsorgungsplan erteilt.

 

Spende von CHF 50‘000 an die Organisation ONE HAPPY FAMILY

Der Nachfolgeorganisation von Schwizerchrüz – der ONE HAPPY FAMILY – werden die im Budget 2018 bewilligten CHF 50‘000 überwiesen.

Rechnungsabschlüsse 2017 der Einwohner- und Ortsbürgergemeinde sowie der Eigenwirtschaftsbetriebe

Der Gemeinderat hat von den Rechnungsabschlüssen 2017 Kenntnis genommen. Die Abschlüsse lagen erfreulich rasch vor. Details siehe in den Gemeindenachrichten.

 

Sanierungskonzept Kanalisation bei der Grundwasserschutzzone Oberholz

Das vorliegende Sanierungskonzept der Kanalisation bei der Grundwasserschutzzone Oberholz wird zu Lasten Rahmenkredit Abwasserbeseitigung im Jahr 2018 an die Hand genommen.

 

2. Teilrevision Geschäfts- und Kompetenzreglement (GKR)

Der Gemeinderat hat die 2. Teilrevision des bestehenden Geschäfts- und Kompetenzreglementes (GKR) verabschiedet. Die Änderungen treten per 1.3.2018 in Kraft