Die Gemeindenachrichten der letzten 4 Ausgaben

18. Januar

Zivilstandsnachrichten

Folgende Meldungen dürfen mit Zustimmung der Angehörigen veröffentlicht werden:

Todesfälle

- Koller-Schanz Helene Ruth, geboren am 27. April 1944 und gestorben am 6. Januar 2019

- Härri Alfred Ernst, geboren am 17. Mai 1926 und gestorben am 9. Januar 2019

Herzliche Anteilnahme!

Geburt

- Muhiby Nilay, geboren am 11. Oktober 2018, Eltern: Tortomano Sabrina und Muhiby Najibullah

Herzliche Gratulation!

 

Nächste Grüngutabfuhr

Die nächste Grüngutabfuhr findet am Montag, 18. Februar 2019, statt. Die Sammeltour beginnt um 10 Uhr, das Sammelgut ist in grünen Kunststoffcontainern oder in Bündeln, max. 1.50 m lang und 20 kg schwer, bereitzustellen. Bitte verwenden Sie recycelbare Schnüre. Besten Dank!

 

Jahresstatistik 2018; Betreibungsamt Mutschellen-Kelleramt (in Klammern sind die Vorjahreszahlen ersichtlich)

Am 1. Januar 2017 startete das Regionale Betreibungsamt Mutschellen-Kelleramt. Die «Statistischen Zahlen» können deshalb erstmals mit dem Vorjahr verglichen werden. Die Vorjahreszahlen finden sich in den Klammervermerken.

Die Gesamtzahl der eingegangenen Betreibungs-, Fortsetzungs- und Verwertungsbegehren (inklusive Abreiseanzeigen/Zurückweisungen) beläuft sich auf 3‘680 (4‘119 / Vorjahreszahlen 2017 in Klammern). Die eingeleiteten Betreibungen beliefen sich auf 2‘061 (2‘516). Von den eingeleiteten Betreibungen waren 1‘850 (2‘248) auf Pfändung oder Konkurs, auf Grundpfand 6 (4) und auf Faustpfand 0 (0), 205 (264) Betreibungen wurden zurückgewiesen. 192 (232) Rechtsvorschläge wurden erhoben und aus dem Betreibungsregister 1‘679 (1‘894) Auskünfte erteilt. Das Total der in Betreibung gesetzten Forderungen beträgt CHF 14‘489‘592.65 (9‘824‘809.63). 165 (165) Betreibungsbegehren mussten für die Einwohnergemeinden (Finanzverwaltungen) Rudolfstetten-Friedlisberg, Arni, Oberwil-Lieli und Unterlunkhofen eingeleitet werden. Die Forderungssumme beläuft sich auf CHF 921‘621.45 (812‘804.16). Die Gemeinden erhielten vom Betreibungsamt 67 (58) Verlustscheine im Betrag von CHF 406‘205.41 (656‘529.27). Konkursandrohungen wurden 29 (45) versandt. Insgesamt vollzog das Betreibungsamt 1‘201 (1‘135) Pfändungen. Die Gesamtzahl der ausgestellten Verlustscheine infolge fruchtloser Pfändung oder nach Ablauf des Lohnpfändungsjahrs belief sich auf 834 (773). 46 (56) Rechtshilfegesuche wurden behandelt.

11. Januar

Ein glückliches und gesundes Jahr 2019

Gemeinderat und Gemeindepersonal wünschen der gesamten Bevölkerung von Oberwil-Lieli von Herzen ein glückliches und gesundes Jahr 2019. Möge Ihnen das Jahr 2019 schöne Erinnerungen für die Zukunft bringen. Wir freuen uns auf einen konstruktiven gegenseitigen Austausch.

 

5 Jahre Jubiläum

Gemeindeammann Ilias Läber ist seit fünf Jahren im Gemeinderat Oberwil-Lieli vertreten. Die ersten vier Jahre war er als Gemeinderat vertreten und seit 1.1.2018 als Gemeindeammann. Gemeinderat und Gemeindepersonal gratulieren Ilias Läber herzlich zu diesem Jubiläum und freuen sich über die weitere gute und angenehme Zusammenarbeit. Möge die grosse Arbeit weiterhin befriedigen und Freude bereiten.

 

Rechtskraft Gemeindeversammlungsbeschlüsse

Die Beschlüsse der Gemeindeversammlungen vom 23.11.2018, die dem fakultativen Referendum unterlagen, sind am 4. Januar 2019 in Rechtskraft erwachsen.

 

Erteilte Baubewilligung (BB)

Baubewilligung 2018/24

Bauherrschaft: Einwohnergemeinde Oberwil-Lieli

Objekt: Unterstand beim Entsorgungsplatz

Ort: Parzelle 259, Bremgartenstrasse 118, Entsorgungsstelle beim Werkhof und Feuerwehrgebäude

 

Altersgerechte Wohnung wird frei

Per 1.4.2019 wird eine der acht altersgerechten Wohnungen an der Juchächerstrasse 2 in Lieli frei. Es handelt sich um eine schöne 3,5 Zimmer-Wohnung im Obergeschoss mit gedecktem Balkon. Interessenten dürfen sich gerne melden, Telefon 056 648 42 22, Email gemeindekanzlei@oberwil-lieli.ch danke für das Interesse.

Generell dürfen sich Interessierte - ganz unverbindlich - auf die Interessentenliste für die altersgerechten Wohnungen setzen lassen. Diese Personen werden jeweils als erste angefragt, sobald eine altersgerechte Wohnung frei wird.

 

Termine 2019

Der Gemeinderat tagt 2019 zum ersten Mal am Montag, 14. Januar 2019.

Der nächste Neuzuzügeranlass findet am Freitag, 30. August 2019 statt.

Die Jungbürgerfeier für den Jahrgang 2001 findet am Freitag, 13. September 2019 statt.

Danke für die Kenntnisnahme.

 

Rechnungspassation 2017

Die Finanzaufsicht Gemeinden des Kantons Aargau hat mit Schreiben vom 4.12.2018 über die Rechnungspassationen 2017 informiert. Auf eine Prüfung vor Ort mit weitergehenden Prüfungshandlungen wurde verzichtet.

Die Rechnungen der Einwohner- und Ortsbürgergemeinde 2017 wurden gemäss Gemeindegesetz durch die Finanzaufsicht genehmigt. Danke für die Kenntnisnahme.

 

Vandalismus im Dezember 2018

Im Dezember 2018 wurde an verschiedenen öffentlichen Orten Vandalismus betrieben. Der Gemeinderat Oberwil-Lieli hat Strafanzeige eingereicht.

In der Nacht vom 26. auf den 27.12.2018 wurde der Gemeindeinformationskasten bei der Bushaltestelle Lieli beschädigt, diese Täter sind bekannt.

Beim Bushaus Englisächer wurde in der Nacht vom 22. auf den 23.12.2018 die Scheibe beschädigt.

Weiter wurden in der Nacht vom 8. auf 9.12.2018 vier Lampen bei der Fahrradunterführung auf dem Radweg Richtung Berikon beschädigt.

Wir bitten um sachdienliche Hinweise. Neue Hinweise, die zur Fassung der Täterschaft dienen, werden mit einer maximalen Belohnung von CHF 2'000 entschädigt.

Hinweise bitte an Telefon 056 648 42 22 Email gemeindekanzlei@oberwil-lieli.ch.

21. Dezember

Erteilte Baubewilligungen (BB)

 

Baubewilligung 2018/25
Bauherrschaft: W. Schmid Invest AG, Zug
Objekt: Abbruch Gebäude 69 + 287 und Neubau Mehrfamilienhaus «Am Gehrenbach»
Ort: Unterdorfstrasse 1, Parzelle 686 + 53, Dorfteil Oberwil

 

Baubewilligung 2018/26
Bauherrschaft: Kohm Felix, Oberwil-Lieli
Objekt: Erweiterung Einfamilienhaus Gebäude 465 (Abbruch und Neubau)
Ort: Titlisweg 1, Parzelle 844, Dorfteil Oberwil

 

Zivilstandsnachrichten

Folgende Meldungen dürfen mit Zustimmung der Angehörigen veröffentlicht werden:

Geburten
- Messerli Maya Aurora, geboren am 13. Oktober 2018, Eltern: Messerli, Mariya und André
- Michel Luc, geboren am 15. November 2018, Eltern: Michel Tanja und Hug Markus
- Meyer Thibaut Elia, geboren am 25. November 2018, Eltern: Meyer Tina und Thomas
- Koller Lynn, geboren am 28. November 2018, Eltern: Rickli Sarah und Koller Stephan
Herzliche Gratulation!

 

Öffnungszeiten Entsorgungsplatz

Die neuen Öffnungszeiten von der Entsorgungsstelle sind wie folgt:
- Montag bis Freitag von 7 bis 19 Uhr
- Samstag von 7 bis 12 Uhr.
An gesetzlichen Feiertagen bleibt die Entsorgungsstelle jeweils geschlossen.
Geschlossen ist die Entsorgungsstelle somit am 25. und 26. Dezember 2018 sowie am 1. und 2. Januar 2019. Danke für die Kenntnisnahmen.

 

Kehrichtentsorgung

Die zweitletzte Kehrichtabfuhr im Jahr 2018 findet am Montag 24.12.2018 (anstatt Dienstag 25.12.2018) statt. Die letzte Kehrichtabfuhr im Jahr 2018 findet am Montag 31.12.2018 (anstatt Dienstag 1.1.2019) statt, siehe bitte auch das Jahresprogramm.

 

Reduktion Grundgebühr im Entsorgungswesen

Wie an der Einwohnergemeindeversammlung angekündigt, wird die Grundgebühr im Entsorgungswesen 2019 von bisher CHF 180 pro Jahr auf neu CHF 120 pro Jahr gesenkt. Die Grundgebühr ist für alle Gruppen gleich. Gruppen sind Haushalte, Landwirtschafsbetriebe und Gewerbebetriebe mit separater Betriebsstätte. Die Abteilung Finanzen wird die Rechnungen im März 2019 stellen.

Pumpleitung Hofmatten

Wegen einer Lieferverzögerung bei den Pumpen um ca. einen Monat, musste der Belagseinbau zurückgestellt werden. Dies um eventuelle Belagsflicke vermeiden zu können, falls erneute Grabarbeiten bei Undichtheit der Leitungen notwendig würden. Wir danken für das Verständnis.

 

Herzlichen Dank und frohe Festtage

Gemeinderat und Verwaltung danken der Bevölkerung für das den Gemeindegeschäften entgegen gebrachte Vertrauen. Allen im Dienste der Gemeinde stehenden Personen danken wir herzlich für ihr Engagement. Wir wünschen allen schöne und besinnliche Festtage, alles erdenklich Gute sowie beste Gesundheit für das Jahr 2019.

 

Christbaumverbrennen am 6. Januar 2019

Der Anlass Christbaumverbrennen der Feuerwehr Oberwil-Lieli vom Sonntag 6. Januar 2019 wurde vom Gemeinderat zustimmend zur Kenntnis genommen. Die geplanten vorübergehenden Sperrungen der Waldstrassen am 6.1.2019 von 16 bis ca. 20 Uhr werden von der Feuerwehr signalisiert. Für die Gratisabgabe von Wurst und Brot an die Teilnehmenden hat der Gemeinderat einen Beitrag gesprochen. Der Gemeinderat dankt der Feuerwehr und deren Helfersleuten herzlich für die Organisation dieses traditionellen Anlasses und das damit verbundene Engagement.

 

Öffnungszeiten und Pikettdienst über die Feiertage

Über die Feiertage ist die Gemeindeverwaltung geschlossen. Wie üblich wird ein Pikettdienst für Todesfälle angeboten, die Pikett-Telefonnummern sind via Telefonanrufbeantworter über 056 648 42 22 abrufbar. Das Gemeindepersonal ist gerne wieder für die Bevölkerung ab Donnerstag, 3. Januar 2019, 8 Uhr da.

 

Senioren-Weihnachtsessen in der Burkertsmatt

Am letzten Freitag fand das Seniorenmittagessen im Alterszentrum Burkertsmatt in Widen statt. Alle 7 Seniorinnen, 5 leben im Alterszentrum Burkertsmatt in Widen und 2 leben in der Bärenmatt in Bremgarten, folgten der Einladung mit Freude und genossen die Abwechslung in vorweihnachtlicher Stimmung. Sogar die älteste Einwohnerin von Oberwil-Lieli, Frau Anna Müller, 101 Jahre alt, konnte in Begleitung ihrer Tochter Theres Reimann dabei sein. Der Gemeinderat sendet via Wochenfalter herzliche Weihnachtsgrüsse und Segenswünsche für das neue Jahr an die Damen. 

 

Weihnachtsessen

Das jährliche Weihnachtsessen des gesamten Gemeindepersonals und des Gemeinderats der Gemeinde Oberwil-Lieli fand dieses Jahr am Freitag 14. Dezember 2018 im Gasthaus Hirschen in Lieli statt. Der Einladung gefolgt sind von total 39 Eingeladenen deren 33. Herzlichen Dank an alle Teilnehmenden für die gute Stimmung und die geselligen Stunden.

 

Zum Schluss eine wahre Geschichte zum Samichlausabend

Aus dem Patrouillenbericht der Regionalpolizei Bremgarten: 6.12.2018 Meldung: verdächtiges Fahrzeug mit mehreren verdächtigen Insassen. Ergebnis: bei den angehaltenen Personen handelte es sich um einen als «Samichlaus» und zwei als «Schmutzlis» verkleidete Personen, die Kinder besuchten. 

14. Dezember

Geschwindigkeitsmessungen an der Englisächerstrasse

Vom 6.11.2018 bis 13.11.2018 wurden an der Englisächerstrasse im Bereich (30 km/h) von der Oberholzstrasse zur alten Zürcherstrasse Geschwindigkeitsmessungen durch den Speed Radar durchgeführt. Total wurden 1’259 Fahrzeuge gemessen. Davon sind insgesamt 565 Übertretungen festgestellt worden. Davon sind 112 unter 15 km/h, 582 unter 30 km/h und 565 unter 57 km/h gefahren. Die höchste Geschwindigkeit betrug 53 km/h.

 

Neue Öffnungszeiten Entsorgungsplatz

Wie an der Einwohnergemeindeversammlung vom 23.11.2018 durch Gemeindeammann Ilias Läber informiert, gelten ab sofort folgende Öffnungszeiten für den Entsorgungsplatz:

Montag bis Freitag jeweils durchgehend von 7 bis 19 Uhr sowie Samstag von 7 bis 12 Uhr. Danke für die Kenntnisnahme.