Die Gemeindenachrichten der letzten 4 Ausgaben

21. Juni

Ortsbürgergemeindeversammlung vom 14. Juni 2019

Die Ortsbürgergemeindeversammlung wurde am Freitag von 34 von insgesamt 90 stimmberechtigten Ortsbürgerinnen und Ortsbürgern besucht. 18 Stimmen waren für die abschliessende Beschlussfassung notwendig. Da sämtliche Beschluss einstimmig gefasst worden sind, sind somit alle Beschlüsse abschliessend und unterstehen nicht dem fakultativen Referendum.

Wiesenfest am 29. Juni 2019

Am Samstag, 29. Juni 2019, findet das zur Tradition gewordene Wiesenfest im Unterdorf statt (Unterdorfstrasse 18 / Unterdorfweg). Um 17 Uhr beginnt das Programm für die Kinder, ab ca. 17.30 Uhr wird grilliert, gegessen, geplaudert und Musik gemacht. Das Fest endet um ca. 24 Uhr. Die Parkplätze sind am Hagacher- und am Unterdorfweg vorgesehen. Wir wünschen allen Teilnehmenden viel Spass und danken den Organisatoren für die umsichtige Vorbereitung.

Einweihungsfest Lieli Villette

Am Freitag 28. Juni 2019 findet das Einweihungsfest der eas free concept AG für die Liegenschaften Lieli Villette und Terrassenhäuser Sonnwaid (Gebiet Augenweid) statt. Die Gemeinde hat die erforderlichen Bewilligungen erteilt. Der Anlass wird ab 17 Uhr bis 1 Uhr in der Nacht dauern. Das Festgelände befindet sich an der Rebenstrasse in Lieli. Wir wünschen der Veranstalterin und den Teilnehmenden einen erfolgreichen Anlass.

Sommeröffnungszeiten Gemeindeverwaltung

Wir künden hiermit an, dass die Gemeindeverwaltung - wie in den Vorjahren - wiederum während den Schulsommerferien reduzierte Öffnungszeiten hat. Die reduzierten Zeiten gelten somit ab Montag, 8.7.2019 bis und mit Freitag, 9.8.2019. An Montagen und Freitagen bleiben die Öffnungszeiten unverändert. Dienstags bis donnerstags fallen die Nachmittagsöffnungszeiten von jeweils zwei Stunden weg. Somit gelten ab 8.7.2019 folgende Öffnungszeiten der gesamten Gemeindeverwaltung:
Montag 8 bis 12 Uhr und 14 bis 18.30 Uhr (wie bisher)
Dienstag bis Donnerstag 8 bis 12 Uhr / nachmittags geschlossen
Freitag 8 bis 12 Uhr (wie bisher)
Wir danken für die Kenntnisnahme.

Prämienverbilligung Krankenkasse für 2020

Das ganze Verfahren läuft online ab. Die SVA (Sozialversicherungsanstalt) Aargau schickt potenziell anspruchsberechtigten Personen einen Anmeldecode für die Internetanmeldung. Automatisch erhalten Personen, mit einer definitiven Steuerveranlagung (Kanton Aargau) aus dem Jahr 2017 und einem möglichen Anspruch auf Prämienverbilligung, von der SVA Aargau per Post einen Code. Der Hauptversand des Codes erfolgt nach den Sommerferien bis am 30.9.2019. Ab Oktober 2019 können Sie den Code direkt über die Webseite der SVA unter www.sva-ag.ch/pv bestellen.

Gemeindezweigstelle (GZ) der SVA (Sozialversicherungsanstalt)

Die SVA-Gemeindezweigstelle - unter anderem - für Oberwil-Lieli führt Esther Notter in Oberlunkhofen. Sie ist dienstags bis donnerstags bei der Gemeindeverwaltung Oberlunkhofen anwesend. Adresse der GZ SVA: Gemeindeverwaltung Oberlunkhofen, SVA-Zweigstelle, Frau Esther Notter, Zugerstrasse 20, 8917 Oberlunkhofen, Te-lefon 056 649 99 84, www.oberlunkhofen.ch. Wir danken für die direkte Kontaktauf-nahme in Sachen Sozialversicherungsanstalt.

Zivilstandsnachrichten

Folgende Ereignisse dürfen mit Zustimmung der Angehörigen veröffentlicht werden:

Todesfälle
- Mehdi Kazemi Bid-Hendi, geboren am 8. September 1941 und gestorben am 9. Juni 2019
- Marie Agatha Kaufmann-Bürgisser, geboren am 17. November 1934 und ge-storben am 10. Juni 2019
Herzliche Anteilnahme!

Regionalpolizei und Protectas zu Ihrem Schutz unterwegs

Wichtige Pfeiler des Sicherheitskonzepts unserer Gemeinde sind die Einsätze der Regionalpolizei (REPOL) des Bezirks Bremgarten und die Patrouillen der Protectas (private Sicherheitsfirma im Auftrag der Gemeinde Oberwil-Lieli). Der Gemeinderat informiert monatlich über deren Einsätze.

Die Regionalpolizei war in den letzten vier Wochen mit insgesamt 28 Einsätzen in unserem Dorf präsent, die sich wie folgt gliedern:
- Patrouille motorisiert: 8 (Fokus auf allgemeine Quartierkontrollen in Oberwil und Lieli)
- Patrouille zu Fuss: 1 (Fokus auf Schulanlage Falter und Gebiet Dreispitz)
- Verkehrskontrollen: 9 (Parkkontrollen und Geschwindigkeitsmessungen)
- Weitere Einsätze: 7 Interventionen und 3 weitere spezifische Einsätze

Die Protectas war in den letzten vier Wochen insgesamt 12 Mal für durchschnittlich 3.7 Stunden pro Woche in Oberwil-Lieli unterwegs. Nebst allgemeinen Quartierkontrollen, wurden die neuralgischen Punkte wie folgt abgedeckt:
- Waldhütte: 14 Kontrollen
- Schützenhaus: 14 Kontrollen
- Schulanlage Falter: 13 Kontrollen
- Parkplatz Falter: 14 Kontrollen
- WC Kirchweg: 12 Kontrollen
- Reservoire: 24 Kontrollen
- Sammelstelle / Feuerwehrgebäude: 12 Kontrollen

e-tipp© 4 (vom Ingenieurbüro effen, Guido Meienhofer, www.effen.ch)

Frage: Wie bewegen Sie sich von A nach B?
Antwort: Mit dem Auto geht's am bequemsten. Sehr viele mit dem Auto zurückgelegten Strecken sind aber unter 3 km lang. Bei diesen Distanzen ist das Velo normalerweise schneller, nachhaltiger, energieeffizienter und erst noch gesundheitsfördernd. Auch das Parkplatzproblem ist gelöst. Steigen Sie das nächste Mal auf ihren Drahtesel, gerade jetzt, wo es wieder wärmer wird.

 

e-tipp©spezial
Am Berg oder bei längeren Distanzen ist das Elektrovelo ein ideales Gefährt, die Strecke an frischer Luft und fitnessfördernd zu verbringen.

Bei weitergehenden Fragen wenden Sie sich an die Energieberatung des Kantons Aargau, energieberatung@ag.ch, 062/835 45 40.
Telefonische Auskünfte sind kostenlos, eine Beratung vor Ort oder die Erstellung eines Gebäudeenergieausweises (GEAK-Plus) mit Beratungsbericht werden vom Kanton finanziell unterstützt.

14. Juni

Einwohnergemeindeversammlung vom 7. Juni 2019

Die Einwohnergemeindeversammlung vom 7.6.2019 wurde von total 278 Stimmberechtigten und zahlreichen Gästen besucht. Die Versammlung dauerte von 19 bis 22.45 Uhr. Die Traktanden 1 bis 7 wurden alle einstimmig genehmigt, also ohne Gegenstimmen.
- Bei den Traktanden 8 bis 11 wurden alle gestellten Rückweisungsanträge abgelehnt.
- Das Traktandum 8 wurde mit 183 Ja- gegen 32 Nein-Stimmen genehmigt.
- Das Traktandum 9 wurde mit 188 Ja- gegen 10 Nein-Stimmen genehmigt.
- Das Traktandum 10 wurde mit 162 Ja- gegen 53 Nein-Stimmen genehmigt.
- Das Traktandum 11 wurde mit 195 Ja, ohne Nein-Stimmen genehmigt.

 

1. Genehmigung Protokoll der Einwohnergemeindeversammlung vom 23.11.2018
2. Genehmigung Jahresrechnung 2018
3. Ordentliche Einbürgerung: Zusicherung Gemeindebürgerrecht an: Schöps Katrin
4. Passation Rechenschaftsbericht 2018
5. Genehmigung zwei Kreditabrechnungen
    5.1 Neubau Doppelkindergarten und altersgerechte Wohnungen Lieli
    5.2 Salzsilo und komplette Umzäunung des Areals mit Tor zum Entsorgungsplatz
6. Überführung der Mietwohnungen der Juchächerstrasse 2 (altersgerechte Woh-nungen Lieli) vom Verwaltungs- ins Finanzvermögen, per Rechnungsabschluss 2019
7. Verpflichtungskredit für die Sanierung der Birrächerstrasse für total CHF 855'000
    7.1 Strassenbau CHF 300'000
    7.2 Wasserleitung CHF 285'000
    7.3 Kanalsanierung Abwasser CHF 35'000
    7.4 Elektro CHF 235'000
8. Verpflichtungskredit CHF 3'400'000 für die Erstellung eines Mehrfamilienhauses (Haus B) auf Parzelle 1'083 im Unterdorf
9. Gewährung Darlehen von CHF 5'000'000 an die Ortsbürgergemeinde für die Finanzierung der Baukosten des Ortsbürger-Mehrfamilienhauses
10. Schaffung neues Bauland im Ortsteil Lieli für den Verkauf an Private (Abparzellierung), unter Vorbehalt der Zustimmung durch den Kanton:
     - Erwerb Parzelle 252, Juchächer Lieli, 12'700 m2, von der Firma Schaeppi Liegenschaften AG zum Preis von CHF 228.35 pro m2, total CHF 2'900'000;
     - Absichtserklärung zur Einzonung der Parzelle 252, Juchächer (Lieli), Fläche 12'700 m2, vom heutigen Landwirtschaftsland in Bauland;
     - Absichtserklärung zur Auszonung der Teilparzelle 48, Unterdorf (Oberwil), Flä-che 9'277 m2 (ohne Gerberhaus), vom heutigen Bauland in Landwirtschaftsland;
     - Absichtserklärung zur Auszonung der Teilparzelle 259, Letten (Lieli), Fläche ca. 3'487 m2, vom heutigen Bauland (Zone OE) in Landwirtschaftsland
11. Verzicht auf die Erstellung eines neuen Gestaltungsplanes für das Unterdorf (Verpflichtungskredit CHF 180'000 vom 27.11.2015)
12. Verschiedenes und Umfrage.

 

Da weniger als 342 von den total 1'706 Stimmberechtigten anwesend waren, unterste-hen die meisten Beschlüsse dem fakultativen Referendum (siehe auch die amtlichen Publikationen).

Herzlichen Dank für das den Gemeindegeschäften entgegen gebrachte Vertrauen!

Ortsbürgergemeindeversammlung vom 14. Juni 2019

Heute - Freitag 14.6.2019 - findet die Ortsbürgergemeindeversammlung statt. Bitte unbedingt beachten, dass diese nicht im Waldhaus, sondern im Mehrzweckraum an der Prügelgasse 14 (im Kindergartengebäude), stattfindet und um 19.30 Uhr beginnt. Im Anschluss findet das von der Ortsbürgergemeinde offerierte Essen für alle Angemeldeten statt.

Baubewilligungen (BB)

- 2019/07: Gündel André, Birchhaustrasse 330, 8966 Oberwil-Lieli
  Entwässerung Gärtnerei Gündel, Parzelle 499, AGV Gebäude 330.
- 2019/08: Verein Kulturgeschichte, 8966 Oberwil-Lieli
  Gerberhaus, Stallteil, Einbau WC-Anlage und 2 Fenster auf Nordseite, Ersatz Türe Südostseite, Parzelle 48, AGV Gebäude 77.

Gemeindeverwaltung an Fronleichnam geschlossen

Die ganze Gemeindeverwaltung ist am Donnerstag, 20. Juni 2019, geschlossen. Auf dem Anrufbeantworter der Gemeindekanzlei (Telefon 056 648 42 22) wird die Pikett-Nummer für Notfälle (Todesfälle) für Donnerstag bekannt gegeben.
Wir danken für die Kenntnisnahme.

Wiesenfest am 29. Juni 2019

Am Samstag, 29. Juni 2019, findet das zur Tradition gewordene Wiesenfest im Unterdorf statt (Unterdorfstrasse 18 / Unterdorfweg). Um 17 Uhr beginnt das Programm für die Kinder, ab ca. 17.30 Uhr wird grilliert, gegessen, geplaudert und Musik gemacht. Das Fest endet um ca. 24 Uhr. Die Parkplätze sind am Hagacher- und am Unterdorfweg vorgesehen. Wir wünschen allen Teilnehmenden viel Spass und danken den Organisatoren für die umsichtige Vorbereitung.

 

Jahresinspektion des Betreibungsamts Mutschellen-Kelleramt

Jährlich führt das kantonale Betreibungsinspektorat eine Kontrolle auf den Betreibungsämtern durch. Herr Dominik Vögeli, Leiter des Inspektorats, hat die Inspektion am 17. April 2019 beim Regionalen Betreibungsamt Mutschellen-Kelleramt vorgenommen. Dem Gemeinderat der Sitzgemeinde wurde der Bericht über die Kontrolle zugestellt. Wie bereits in den Vorjahren kann dem Bericht entnommen werden, dass das Betreibungsamt Mutschellen-Kelleramt sehr gut strukturiert, übersichtlich aufgebaut und organisiert ist. Das Inspektorat konnte die Kontrolle speditiv durchführen. Das Arbeitsklima sei sehr kollegial und hilfsbereit. Es wird für die hilfreiche und unterstützende Zusammenarbeit während des Termins gedankt und abschliessend wird festgehalten, dass das Amt gut geführt und die gesetzlichen Bestimmungen eingehalten werden. Das Betreibungsinspektorat prüft die Geschäftsführung der Betreibungsämter jährlich mindestens einmal und teilt das Ergebnis der Prüfung der oberen Aufsichtsbehörde mit. Weiter erteilt es Auskünfte an Betreibungsämter, gibt ihnen Hilfeleistungen bei der Erledigung von Amtsgeschäften und ist für ihre Weiterbildung zuständig. Der Bericht wurde ebenfalls allen angeschlossenen Gemeinden bzw. deren Gemeinderäte zugestellt (Arni, Oberwil-Lieli, Unterlunkhofen und Widen). Der Gemeinderat dankt dem Team des Betreibungsamts unter der Leitung von Esther Stocker, Mitarbeiter Yanik Kistler und dem Stellvertreter Urs Buob, für die einwandfreie Arbeit, welche täglich, in einem nicht immer einfachen Umfeld geleistet werden muss.

Prüfungserfolg Yanik Kistler; Mitarbeiter Regionales Betreibungsamt

Anfangs Mai absolvierte Herr Yanik Kistler, Mitarbeiter Regionales Betreibungsamt Mutschellen-Kelleramt, die Prüfungen für den Erwerb des aargauischen Fähigkeitszeugnisses zur Führung eines Betreibungsamts. Seit 1. Januar 2017 arbeitet Herr Yanik Kistler beim regionalen Betreibungsamt Mutschellen-Kelleramt als Mitarbeiter. Den Lehrgang für Betreibungsfachleute an der Handelsschule KV Aarau besuchte er in den Jahren 2018/2019. Dieser dient der gezielten Vorbereitung auf die Prüfung zur Erlangung des Fachausweises, welcher wiederum als Anstellungsvoraussetzung für die Leitung oder Stellvertretung auf einem Amt notwendig ist. Anlässlich der Feier vom vergangenen Mittwoch, 5. Juni 2019, durfte Herr Kistler in Baden das verdiente Diplom entgegennehmen. Der Gemeinderat Rudolfstetten-Friedlisberg gratulierte dem jungen Berufsmann bereits im Vorfeld, in kleinem Rahmen, zur bestandenen Prüfung. Der Gemeinderat, das gesamte Team im Gemeindehaus und alle dem regionalen Amt angeschlossenen Gemeinden gratulieren zu dieser Leistung. Für die weitere berufliche Zukunft wird alles Gute gewünscht, viel Befriedigung bei der Arbeit und auch privat alles Gute.

07. Juni

Einwohnergemeindeversammlung vom 7.6.2019

Heute Abend, 7.6.2019, findet die Einwohnergemeindeversammlung um 19 Uhr in der Mehrzweckhalle der Schulanlage Falter statt. Im Anschluss wird auf dem gedeckten Pausenplatz "gebrätelt". Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnehmerschaft.

Zivilstandsnachrichten

Folgendes Ereignis darf mit Zustimmung der Angehörigen veröffentlicht werden:
Geburt
- Koller John, geboren 10. Mai 2019, Eltern: Koller Nadine und Dieter
Herzliche Gratulation!

Grüngutsammlung am Mittwoch, 12.6.2019

Wir erinnern daran, dass die Grüngutsammlung nicht am Pfingstmontag, 10.6.2019, sondern - wie im Entsorgungsplan festgehalten - am Mittwoch, 12.6.2019 um 6.30 Uhr stattfindet. Danke für die Beachtung.

Gemeindeverwaltung an Pfingsten geschlossen

Am Pfingstmontag, 10.6.2019, ist die Gemeindeverwaltung den ganzen Tag geschlossen. Für Notfälle (Todesfälle) wird auf dem Anrufbeantworter der Kanzlei (Telefon 056 648 42 22) für den 10.6.2019 eine Pikettdienst-Telefonnummer bekannt gegeben.
Wir danken für die Kenntnisnahme.

Bewilligungen für Feiertagsarbeit

Das Amt für Wirtschaft und Arbeit hat für Fronleichnam, 20.6.2019 folgenden Firmen die Bewilligung für Feiertagsarbeit erteilt:
- Airproduct, Bremgartenstrasse 21 und
- Careproduct, Lielistrasse 85.

Untersuchungsbericht Trinkwasserkontrolle

Laut Bericht vom 21.5.2019 wurden im Rahmen periodischer Eigenkontrollen am 16.5.2019 Trinkwasserproben genommen. Und zwar bei den Quellen Allmend und Oberholz sowie beim Reservoir Falter und den Netzstellen Lieli und Oberwil. Die Resultate der Untersuchungen waren in Ordnung. Laut Kommentar von Bachema bewegen sich die Messwerte der chemisch untersuchten Proben im bisher beobachteten Schwankungsbereich. Alle Resultate der untersuchten Proben erfüllen die gesetzlichen Anforderungen an Trinkwasser gemäss TBDV (Verordnung des EDI über Trinkwasser sowie Wasser in öffentlich zugänglichen Bädern und Duschanlagen).

31. Mai

Regionalpolizei und Protectas zu Ihrem Schutz unterwegs

Wichtige Pfeiler des Sicherheitskonzepts unserer Gemeinde sind die Einsätze der Re-gionalpolizei (REPOL) vom Bezirk Bremgarten und die Patrouillen der Protectas (private Sicherheitsfirma im Auftrag der Gemeinde Oberwil-Lieli). Der Gemeinderat informiert monatlich über deren Einsätze.

Die Regionalpolizei war in den letzten vier Wochen mit insgesamt 17 Einsätzen in unserem Dorf präsent, die sich wie folgt gliedern:
- Patrouille motorisiert: 6 (Fokus auf allgemeine Quartierkontrollen in Oberwil und Lieli)
- Patrouille zu Fuss: 2 (Fokus auf Schulanlage Falter und Gebiet Dreispitz)
- Verkehrskontrollen: 3 (Parkkontrollen und Geschwindigkeitsmessungen)
- Weitere Einsätze: 5 Interventionen und 1 weiterer spezifischer Einsatz

Die Protectas war in den letzten vier Wochen insgesamt 14 Mal für durchschnittlich 4,2 Stunden pro Woche in Oberwil-Lieli unterwegs. Nebst allgemeinen Quartierkontrollen, wurden die neuralgischen Punkte wie folgt abgedeckt:
- Waldhütte: 16 Kontrollen
- Schützenhaus: 17 Kontrollen
- Schulanlage Falter: 16 Kontrollen
- Parkplatz Falter: 16 Kontrollen
- WC Kirchweg: 16 Kontrollen
- Reservoire: 33 Kontrollen
- Sammelstelle / Feuerwehrgebäude: 14 Kontrollen

 

Baubewilligung

Es wurde folgende Baubewilligung erteilt:

Bauherrschaft: Stähli Florian und Natalie, Höhenweg 6, 8966 Oberwil-Lieli
Objekt: Erweiterung Einfamilienhaus Gebäude 495
Ort: Parzelle 901, Höhenweg 6, Dorfteil Lieli

 

Zivilstandsnachrichten

Folgende Ereignisse dürfen mit Zustimmung der Angehörigen veröffentlicht werden:
Geburten
- Graf Helena Cataleya, geboren 16. April 2019
- Graf Fiona Emilia, geboren 16. April 2019
Eltern der Zwillinge: Umiker Sibylle und Graf Pascal
Herzliche Gratulation!

Todesfall
- Ernst Brem, geboren am 16. Mai 1942 und gestorben am 18. Mai 2019
Herzliche Anteilnahme!?

 

Bewilligung Sonntagsarbeit

Das kantonale Amt für Wirtschaft und Arbeit (AWA) hat der Notter Tiefbau AG auch eine Bewilligung für das Arbeiten am Sonntag, 2.6.2019 erteilt. Es geht um den Einbau des Deckbelags auf der Aargauerstrasse (zwischen Birmensdorf ZH und Oberwil-Lieli AG), die nur unter Vollsperrung der Strasse möglich ist.
Danke für die Kenntnisnahme.

 

Betrugsmail Eidgenössische Steuerverwaltung

Wir haben die Meldung erhalten, dass E-Mails mit dem Absender Eidgenössische Steuerverwaltung im Umlauf sind. Wir weisen Sie darauf hin, dass es sich hierbei um eine Betrugsemail handelt. Die Eidgenössische Steuerverwaltung verlangt keine persönlichen Angaben per E-Mail. Öffnen Sie auf keinen Fall das der E-Mail beiliegende Word-Dokument und löschen Sie die E-Mail.

 

Verwaltung an Auffahrt und am Brückentag geschlossen

Wie angekündigt ist die gesamte Gemeindeverwaltung an Auffahrt, 30.5.2019 und am anschliessenden Brückentag, 31.5.2019 den ganzen Tag geschlossen. Danke für die Kenntnisnahme. Bei Todesfällen steht eine Pikettnummer zur Verfügung, welche auf dem Band der Kanzlei zu hören ist (Telefon 056 648 42 22).