"Aus der Ratsstube" - die vier letzten Beiträge

 

07. Dezember

Anlässlich der 19. Sitzung des Jahres 2018 vom 26.11.2018 behandelte der Gemeinderat 20 Geschäfte, dazu die nachfolgenden Informationen:

 

Definitive Anschlussgebühren

Bei zwei Bauprojekten wurden die definitiven Anschlussgebühren verfügt.

 

Löhne 2019

Der Gemeinderat hat beschlossen, dass 2019 mangels Budgetreserve keine Teuerung auf den Löhnen gewährt wird. Es werden einzig fünf individuelle Lohnerhöhungen gemäss Budget 2019 gewährt.

 

Neues Gesuch um ordentliche Einbürgerung

Der Gemeinderat hat Kenntnis genommen von einem neuen Gesuch um ordentliche Einbürgerung.

 

Baubewilligung

Der Gemeinderat hat eine Baubewilligung erteilt, siehe die letzten Gemeindenachrichten.

 

Aufhebung materielle Hilfe

Der Gemeinderat konnte bei einem Fall mit materieller Hilfe die Aufhebung beschliessen. Die Aufhebung erfolgt infolge wirtschaftlicher Selbständigkeit.

 

Nachführung und Migration Werke

Der Gemeinderat hat beschlossen, dass die Nachführung und Migration aller Werke (Wasser, Abwasser und Elektra) neu durch die Regionalwerke Baden erfolgen wird.

Ausserdem wurde die Vereinbarung mit GemLIS gekündigt. Das GemLis wird per 1.7.2019 durch GeoProRegio abgelöst.

16. November

Anlässlich der 18. Sitzung des Jahres 2018 vom 12.11.2018 behandelte der Gemeinderat 21 Geschäfte, dazu die nachfolgenden Informationen:

 

Definitive Anschlussgebühren
Bei zwei Bauprojekten wurden die definitiven Anschlussgebühren verfügt.

 

Rückerstattung von PostAuto-Abgeltungen
Bund, Kantone und die PostAuto Schweiz AG haben sich betreffend Rückerstattungen im «Fall PostAuto» verständigt. Die PostAuto Schweiz AG zahlt Bund, Kantonen und Gemeinden die in den Jahren 2007 bis 2018 aufgrund von rechtswidrigen Umbuchungen zu viel bezogenen Abgeltungen im Umfang von 188,1 Millionen Franken zurück. Der Kanton Aargau und die Aargauer Gemeinden erhalten insgesamt 14,9 Millionen Franken zurück. Die Gemeinde Oberwil-Lieli erhält total CHF 13'546.54 zurück.

Feuerwehranlass / Brauchtum Christbaumverbrennen 6.1.2019

Der Gemeinderat hat den zur Tradition gewordenen Feuerwehranlass bezüglich Christbaumverbrennen gutgeheissen und die notwendigen Bewilligungen erteilt. Vorbehalten bleiben allfällige Weisungen in Bezug auf die Waldbrandgefahr bei Trockenheit. Am Anlass wird den Teilnehmenden zu Lasten Gemeinde Oberwil-Lieli gratis Wurst und Brot abgegeben. Die geplanten vorübergehenden Sperrungen der Waldstrassen von 16 bis ca. 20 Uhr wurden genehmigt. Ziel des Anlasses ist: «Der Baum verbrennt bei uns im Walde und nicht in der Stube!»

 

Vergabe Arbeiten Umlegung Trinkwasserleitung Redlisbergstrasse

Der Notter Tiefbau AG, Wohlen, wurde der Auftrag erteilt, die Arbeiten betreffend Umlegung der Trinkwasserleitung in die Redlisbergstrasse zu erledigen.

 

Aufhebung materielle Hilfe bei zwei Fällen

Der Gemeinderat konnte bei zwei Fällen mit materieller Hilfe die Aufhebung beschliessen. In einem Fall war es wegen Wegzug und in einem Fall infolge wirtschaftlicher Selbständigkeit.

 

Ehrung Einwohnerinnen und Einwohner im Jahr 2019

Der Gemeinderat hat die Vorbereitungen betreffend Jubilarenehrungen 2019 beschlossen.

 

Verabschiedung Protokoll der Ortsbürgergemeindeversammlung vom 15.6.2018

Der Gemeinderat hat das Protokoll der Ortsbürgergemeindeversammlung vom 15.6.2018 zur Verabschiedung zu Handen der Ortsbürgergemeindeversammlung vom 23.11.2018 beschlossen.

09. November
Anlässlich der 17. Sitzung des Jahres 2018 vom 29.10.2018 behandelte der Gemeinderat 17 Geschäfte, dazu die nachfolgenden Informationen:

Definitive Anschlussgebühren
Bei zwei Bauprojekten wurden die definitiven Anschlussgebühren verfügt.

19. Advänts-Märt vom Samstag, 1.12.2018
Der Gemeinderat hat den 19. Advänts-Märt vom 1.12.2018 bewilligt und zwar für die Zeit von 13 bis 20 Uhr. Wir wünschen allen schöne Vorfreude.

Vergabe Baumeisterarbeiten Brunnen Schulhaus Falter
Der Gemeinderat hat die Baumeisterarbeiten des Neubaus des Brunnens beim Schulhaus Falter an die Firma Emmenegger Bau GmbH vergeben.

3 Bäume beim Ortsmuseum (Gerberhaus) pflanzen
Der Gemeinderat hat sich einverstanden erklärt, dass der Verein Kulturgeschichte drei Bäume gemäss Eingabeplan auf eigene Kosten beim Dorfmuseum (Gerberhaus) setzt.

Aktenauflage zu den Gemeindeversammlungen vom 23.11.2018
Der Gemeinderat hat die Akten für die Aktenauflage der beiden Gemeindeversammlungen verabschiedet (Papierauflage und Homepage).

Videoüberwachung im Gemeindebann Oberwil-Lieli, Rahmenreglement
Der Gemeinderat hat das angepasste Rahmenreglement Videoüberwachung für die Gemeinde Oberwil-Lieli mit Anhängen betreffend Kameras beim Entsorgungsplatz verabschiedet.

Vergabe Sanierung Kanalisation Grundwasserschutzzone
Der Gemeinderat hat die Arbeiten für die Sanierung der Kanalisation Grundwasserschutzzone an die ISS Kanal-Services AG Boswil vergeben.

19. Oktober

Anlässlich der 16. Sitzung des Jahres 2018 vom 15.10.2018 behandelte der Gemeinderat 21 ordentlich traktandierte Geschäfte, dazu die nachfolgenden Informationen:

 

Neuer Standort des Weihnachtsbaumes für den Ortsteil Oberwil

Wegen dem Bancomat beim Parkplatz Dreispitz musste seinerzeit der Weihnachtsbaum für den Ortsteil Oberwil weichen. Anstelle dessen wurden die beiden Bushaltehäuschen beim Dreispitz weihnachtlich dekoriert. Nun hat der Gemeinderat einen neuen Standort für den Weihnachtsbaum beim Parkplatz Dreispitz beschlossen. Somit entfällt künftig wieder das Dekorieren der beiden Bushaltehäuschen und es wird je ein Baum in Lieli vor dem Volg und in Oberwil beim Dreispitz aufgestellt. Der Gemeinderat dankt Jeannine Ravanello für die guten Dekorationsarbeiten.

 

Verabschiedung Botschaft der Winter-Einwohnergemeindeversammlung

Der Gemeinderat hat die Botschaft für die Winter-Einwohnergemeindeversammlung vom 23.11.2018 zu Handen Druckerei verabschiedet.

 

Verabschiedung Botschaft der Winter-Ortsbürgergemeindeversammlung

Der Gemeinderat hat die Botschaft für die Winter-Ortsbürgergemeindeversammlung vom 23.11.2018 zu Handen Weiterverarbeitung durch die Gemeinderatskanzlei verabschiedet.

 

Vakanz bei der Abteilung Steuern

Die ehemalige Mitarbeiterin der Abteilung Steuern, Susanne Rüttimann wird in der Zeit vom 17.10. bis 21.12.2018 einen Teil der bestehenden Vakanz überbrücken. Wir heissen Susanne Rüttimann wieder herzlich willkommen und freuen uns über die erneute Zusammenarbeit.

 

Vergaben Erweiterung Entsorgungsplatz beim Werkhof

Der Gemeinderat hat im Rahmen des Verpflichtungskredites «Erweiterung Entsorgungsplatz beim Werkhof», folgende Arbeiten vergeben:

- der Firma H. Graf AG, Strassen- & Tiefbau Zufikon für die Teerarbeiten (Parkplätze)
- der WEGO Perimeter Protection Schweiz AG Samstagern für das Schiebetor (ohne Batches)
- Kurt Strebel Aristau für die Einzäunung des Entsorgungsplatzes mit Servicetüre

 

Brunnen beim Schulhauspausenplatz

Im Rahmen des Verpflichtungskredites «Neugestaltung Pausenplatz Schulhaus Falter» wird eine neue Brunnenanlage erstellt. Der neue Standort ist nicht mehr auf dem gedeckten Pausenplatz, sondern neu neben dem roten Platz.